Sachbuch, Fachbuch oder Ratgeber: Was sind die Unterschiede?

Überlegst du dein Wissen in einem Buch zu teilen? Aber wie definiert man eigentlich einen Ratgeber und welche andere Formen von Sachtexten gibt es? In diesem Artikel stelle ich dir die wichtigsten Unterschiede zwischen Sachbuch, Fachbuch und Ratgeber vor.

Warum überhaupt eine Unterscheidung zwischen Sachbuch, Fachbuch und Ratgeber?

Die Unterscheidung zwischen Sachbuch, Fachbuch und Ratgeber findet aus demselben Grund statt wie die Unterscheidung von literarischen Werken in Genres: Es wird so einfacher, jedem Menschen genau das zu geben, was er braucht. Für Buchhändler*innen und Verlage wird es so auch einfacher, die Bücher zu kategorisieren und zu verkaufen. Und als Leser*in weiß man, ob ein Buch den eigenen Erwartungen entspricht. Die Kategorisierung ist also lediglich eine Hilfestellung für den Buchmarkt und sagt nichts über die Qualität der jeweiligen Bücher aus.

Die Unterschiede zwischen Sachbuch, Fachbuch und Ratgeber lassen sich durch zwei Fragen klären:

  1. Wer ist die Zielgruppe des Buchs?
  2. Geht es darum, Wissen oder Fertigkeiten zu vermitteln?

Mit diesen beiden Fragen lassen sich die drei Kategorien komplett definieren.

Sachbücher

Was ist ein Sachbuch?

Ein Sachbuch richtet sich an ein privates Publikum. Darin soll Wissen vermittelt werden.

Sachbücher bereiten häufig bestimmte Wissensgebiete so auf, dass interessierte Laien sie gut verstehen können. Beliebt sind zum Beispiel Sachbücher über bestimmte historische Epochen oder populärwissenschaftliche Sachbücher. Auch Biografien sind Sachbücher. Hier wird Wissen über das Leben einer Person vermittelt.

Beispiele für Sachbücher

Stephen Hawkings Bestseller Eine kurze Geschichte der Zeit ist ein populärwissenschaftliches Sachbuch über physikalische Fragestellungen.

Ein anderes bekanntes Beispiel für ein Sachbuch ist die Autobiografie von Michelle Obama, Becoming, in der diese über ihr Leben als Kind und Jugendliche und später an der Seite von Barack Obama erzählt.

Fachbücher

Was ist ein Fachbuch?

Im Gegensatz zum Sachbuch richtet sich ein Fachbuch an ein professionelles Publikum. Denn darin geht es nicht nur um Wissensvermittlung (das auch), sondern vor allem um die Vermittlung von Fertigkeiten. Wer ein Fachbuch liest, soll nachher in der Lage sein, das Wissen nicht nur zu reproduzieren, sondern es im beruflichen Kontext anzuwenden.

Fachbücher werden daher vor allem in der Ausbildung und im Studium verwendet. Auch Schulbücher sind Fachbücher.

Beispiele für Fachbücher

Für Literaturwissenschaftler*innen gibt es beispielsweise das Fachbuch Arbeitstechniken Literaturwissenschaft. Darin lernt man, wie man sich Literatur wissenschaftlich annähert. Es ist also für ein Fachpublikum geschrieben, das nachher etwas kann, was es vorher nicht konnte.

Auch Umberto Eco hat Fachbücher geschrieben. Ein Klassiker für viele Studierende ist beispielsweise Wie man eine wissenschaftliche Abschlussarbeit schreibt.

Ratgeber

Was ist ein Ratgeber?

Ein Ratgeber hat sowohl etwas vom Sach- als auch vom Fachbuch. Er richtet sich an ein privates Publikum, ist aber nicht auf Wissensvermittlung, sondern auf Befähigung ausgerichtet. Einen Ratgeber liest man, wenn man ein konkretes Problem hat, für das man eine Lösung sucht, die man dann auch sofort umsetzen kann. Kochbücher fallen daher auch unter die Rubrik Ratgeber.

Beispiele für Ratgeber

Ein Ratgeber, der gerade sehr erfolgreich ist, ist Der Ernährungskompass. Hier werden Privatpersonen angeleitet, sich besser zu ernähren.

Und natürlich gibt es auch viele Schreibratgeber. Einer, den ich besonders gerne nutze, ist Wie man einen verdammt guten Roman schreibt von James N. Frey. Er erklärt Menschen, die kein wissenschaftliches Studium zum Thema haben, welche Schritte erforderlich sind, um selbst einen Roman zu schreiben.

Falls du dich für die Erstellung eines Ratgebers entscheidest, schau unbedingt auch in diesen Artikel vorbei, wo ich dir die 10 häufigsten Fehler beim Schreiben eines Ratgebers aufzeige. 

Ich hoffe, ich konnte dir mit meinem Artikel ein wenig helfen und du hast jetzt einen guten Überblick über Sachtexte. Wenn du noch Fragen hast, schreibe sie mir gerne in den Kommentaren!

Ja, ich will die 7 Tipps in 7 Tagen!

Ja, ich möchte den kostenlosen Newsletter abonnieren und alle ein bis zwei Wochen frische Tipps und Infos zum Thema Ratgeber schreiben per E-Mail erhalten. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.

Quelle

Das hat funktioniert! Schau am besten gleich in dein Postfach, um deine Anmeldung zu bestätigen.

Ja, ich will die 7 Tipps in 7 Tagen!

Ja, ich möchte den kostenlosen Newsletter abonnieren und alle ein bis zwei Wochen frische Tipps und Infos zum Thema Ratgeber schreiben per E-Mail erhalten. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.

Quelle

Das hat funktioniert! Schau am besten gleich in dein Postfach, um deine Anmeldung zu bestätigen.

Ja, ich will auf die Warteliste!

Ja, ich möchte unverbindlich auf die Warteliste zum Kurs Dein eigener Ratgeber in 4 Wochen und als Erste*r erfahren, wenn der Kurs wieder angeboten wird. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.

Das hat funktioniert! Schau am besten gleich in dein Postfach, um deine Anmeldung zu bestätigen.